Stadtteilbücherei Neueröffnung 17.11.2009

Renovierung der Stadtteilbücherei

Seit Juli wurde die Stadtteilbücherei umfassend renoviert. Dies war möglich durch eine großzügige Spende der SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft und die tatkräftige Unterstützung der Bücherhallen Hamburg, allen voran Fr. Pawelczak und Fr. Matthies.

Es wurde der Raum in freundlichen Farben gestrichen, ein Lesepodest eingebaut, die Säulen mit Regalen ummantelt, dann noch ein buntes Wandbild erstellt und die vorhandenen bunt zusammen gewürfelten Regalsysteme durch einheitliche weiße ersetzt!

Der Verlag Gruner und Jahr hat uns neben den gesponserten Abos der Zeitschriften Eltern und Eltern Family das 36-bändige Geo-Themenlexikon geschenkt, und die auf der benachbarten Peute ansäßige Fa. WIWA WILKO WAGNER GmbH überreichte uns im September 2009 eine Spende für Bücher, die wir anlässlich der feierlichen Eröffnung präsentieren konnten.

An Sie alle geht unser herzlicher Dank! So darf es weitergehen!

Am Dienstag 17.11.2009 wurde die Stadtteilbücherei vormittags mit einem kleinen Empfang in feierlichem Rahmen, mit Aktionen für die Stammbesucher tagsüber und einer literarischen Veranstaltung abends, zu der alle Interessierten geladen waren, eröffnet.

 

Bilder vom Empfang vormittags, Fotos Andreas Bock

Besucher tagsüber..

Gut besucht war auch die Abendveranstaltung, eine Autorenlesung mit unserem Freund, dem in Bursa lebenden Schriftsteller Saban Akbaba, vielen noch aus seiner Zeit als Lehrer an der Schule Slomanstieg bekannt..
Die Moderation hatte Bedo, Kultmoderator der Sendung Oriental Night.